Die Installation - "Die Kunst findet im Alltag statt!"

wirft innere Fragen auf.

Was spricht sich aus im Menschen,

wenn er vor einem leeren Bilderrahmen steht?

GesichtsFeld.

Was regt sich in dem Betrachter, wenn er durch einen leeren Bilderrahmen seinen eigenen Schatten an der Wand wahrnimmt?

StandPunkt Bilderrahmen im Kontext von Lebensalltag.

Für den Einzelnen mag es individuelle Bedeutung haben,

allen gemeinsam ist der Moment des Schaffens, wenn Mensch und Bilderrahmen zum selbstbestimmten Werk werden.

Jeder AugenBlick kann KunstWerk sein!

 

 

 

 

"Dem inneren Impuls folgend - still - in wachsamer Aufmerksamkeit als innere Haltung. Mein Dialog mit der Arbeit - hingebungsvol - bis zu dem Moment der gefühlten Stimmigkeit, verschenke ich MICH in die Welt".

 

                                                                                         Dorothée Pirrung